Bulgarien ist unter den Top 10 der attraktivsten Standorte für Outsourcing

Inhalt:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bulgarien ist unter den Top 10 der attraktivsten Standorte für Outsourcing

Die neunstattraktivste Destination

Eine Umfrage des Marktforschungsunternehmens A.T.Kearney wurde in 51 Staaten weltweit durchgeführt. Davon hat sich ergeben, dass Bulgarien der am meisten bevorzugte Standort für Outsourcing-Dienstleistungen in Europa ist. Es ist das einzige Land auf dem alten Kontinent, welches es in die Top 10 des Weltrankings für die attraktivsten Outsourcing-Standorte geschafft hatte.

Bulgarien nimmt den 9. Platz ein, wobei es im Vergleich zu 2011 um acht Positionen nach oben rankt. Damalig war die Umfrage zuletzt gemacht worden.

Somit platziert sich Bulgarien zum zweiten Mal in sieben Jahren in den Top 10 der attraktivsten Standorte für Entwicklung der Outsourcing-Industrie weltweit.

Laut dem Vorsitzenden der Bulgarischen Oursourcing-Vereinigung Stefan Bumov: “Bulgarien steht an der Spitze der renommierten Rangliste und das ist eine große Anerkennung für die Bemühungen der Outsourcing-Branche, die erlagte Reife und ihr Potential für einen noch größeren Beitrag für unser Land und die Region”.

Asien nimmt wieder die ersten Stellen ein

Die Spitzenpositionen belegen wieder Indien, China und Malaysia. Asien dominiert immer noch, vertreten durch sechs Staaten in den Top 10.

Outsourcing in Zentraleuropa

Zentraleuropa bietet eine reife Industrie und viele erfahrene Spieler zu einem Preis, der um die Hälfte niedriger ist als die in Westeuropa angebotenen Dienstleistungen. Der Favorit in der Region Polen verbessert sich dieses Jahr um 13 Plätze.

Der Vorteil der Mischung aus einer reifen Industrie und retablierten Spielern ist noch größer für Südosteuropa. Obwohl die Industrie und die regulatorischen Rahmensbedingungen nicht so gut entwickelt sind, bietet die Region attraktive Möglichkeiten.

IT-Zentren in Bulgarien

Bulgarien liegt gewiss ganz vorne. Diesseits sind moderne IT-Zentren von lokalen und multinationalen Unternehmen sesshaft. CSC und SAP zahlen zu den etablierten Spielern hier. Ein großer Nachteil aber ist, dass Bulgarien die EU-Richtlinie über den Schutz personenbezogener Daten noch nicht umsetzt. Deswegen ist es gar nicht angebracht, in den Call-Centren mit vertraulichen persönlichen Daten umzugehen, wird in der Analyse mitgeteilt.

Zwischendurch generiert die Outsourcing-Industrie etwa drei Prozent des bulgarischen BIP. Das ist der Wirtschaftssektor, der sich am schnellsten entwickelt. Nach Angaben der Bulgarischen Oursourcing-Vereinigung wird die Branche in drei Jahren Einnahmen im Umfang von zwei Mrd. Leva erzielen.

Quelle: Wirtschaftsblatt Nr 11

Kunden für mich

Für jeden professionellen Juristen ist es von entscheidender Bedeutung, nicht nur juristische Expertise zu bieten, sondern auch eine personalisierte Betreuung der Bedürfnisse seiner Mandanten sicherzustellen.

Alle Bewertungen
Ich persönlich war von der Rechtsanwältin Anna-Tönies Bambalska betreut. Sie ist super kompetent in ihrem Fach.Mein Fall wurde dank ihr mit Erfolg abgeschlossen. Ausserdem ist sie einen ganz netten Mensch. Auf eine wunderbare Zukunft!
Frau Ra Anna Tönies-Bambalska habe ich als eine sehr fachkundige Rechtsanwältin kennen gelernt. Ihr Einsatz, ihr spürbares Vertrauen ist angenehm. Frau Tönies-Bambalska berät mich in Gewerbefragen, rund um meine Selbständigkeit. Ich danke für die tolle Kommunikation. Auf eine wunderbare Zukunft!