Projekt unterstützt Jungunternehmen mit unentgeltlicher Finanzierung von 400 000 BGN

Projekt unterstützt Jungunternehmen mit unentgeltlicher Finanzierung von 400 000 BGN

Inhalt:

Die bulgarische Regierung fördert die Unternehmung und Innovationen bei der Jugend durch ein Projekt, welche Finanzierung insgesamt 400 000 BGN beträgt. Ausländische und inländische Studenten von bulgarischen oder ausländischen Universitäten, Doktoranden oder junge Leute, die ein Abschluss seines Studiums letzten 2 Jahren gemacht haben.

Das bulgarische Ministerium für Wirtschaft und Energie kündigte die Einführung von dem Projekt “Technostart – Förderung von Innovation der jungen Menschen in Bulgarien”. Das Projekt unterstützt Jungunternehmen mit unentgeltlicher Finanzierung von 400 000 BGN.

Ziele des Projekts:

Das Projekt erfüllt die Schwerpunkte “Entrepreneurship” und “Kompetenzen und Innovation” im Rahmen der Nationalen Strategie zur Förderung der Kleinen und Mittelständischen Unternehmen (KMU) 2014 – 2020. Das haupsächtliche Ziel des Projekts besteht darin, die Jungunternehmen zu unterstützen und die Inovationsideen zu fördern.

Finanzierung:
Das Projekt erfasst unentgeltliche Finanzierung von isgesamt 400 000 BGN. Die Finanzhilfe für jeden genehmigten Businessplan beträgt bis zum 20 000 BGN.

Wer kann sich bewerben?

  • Bulgarische Studenten von Universitäten in Bulgarien oder Ausland
  • Ausländische Studenten von Universitäten in Bulgarien oder Ausland
  • Bulgarische oder ausländische Doktoranden in bulgarischen Universitäten
  • Junge Leute, die einen Abschluss seines Studiums in den letzten 2 Jahren gemacht haben (in bulgarischen oder ausländischen Universitäten)

Welche Wirtschaftsaktivitäten sind zulässig?

Das Projekt “Technostart” erfasst Businesspläne in folgenden Bereichen:

  • verarbeitende Industrie
  • Herausgabe
  • Telekommunikation
  • die Aktivitäten im Bereich der Informationstechnologie
  • Informationsdienste
  • Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten

Weitere Bedingungen:

  • Der Businessplan muss innovative Produktion, Dienstleistung oder Arbeitsprozesse darstellen
  • Die Bewerber der genehmigten Businesspläne müssen eine Firma (EOOD oder ET) in Bulgarien gründen, um die Finanzierung zu kriegen. Dabei müssen alle Forderungen des Gesetzgebers erfüllt werden.
  • Die Bewerber müssen einen Eigenanteil von 10% der Höhe der Finanzhilfe besorgen.
  • Letzte Frist für die Übergabe des Projekts ist 15.09.2014.

Das Projekt “Technostart” überlasst gute Möglichkeiten für die jungen Leute, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, aber doch die Finanzierung fehlt. Ausserdem werden dadurch die Innovativen Ideen und ungewöhnlichen Lösungen gefördert.

Mehr Information über das Projekt finden Sie unter: www.mi.government.bg

Quelle: http://www.mi.government.bg/

Kunden für mich

Für jeden professionellen Juristen ist es von entscheidender Bedeutung, nicht nur juristische Expertise zu bieten, sondern auch eine personalisierte Betreuung der Bedürfnisse seiner Mandanten sicherzustellen.

Alle Bewertungen
Frau Ra Anna Tönies-Bambalska habe ich als eine sehr fachkundige Rechtsanwältin kennen gelernt. Ihr Einsatz, ihr spürbares Vertrauen ist angenehm. Frau Tönies-Bambalska berät mich in Gewerbefragen, rund um meine Selbständigkeit. Ich danke für die tolle Kommunikation. Auf eine wunderbare Zukunft!
Ich persönlich war von der Rechtsanwältin Anna-Tönies Bambalska betreut. Sie ist super kompetent in ihrem Fach.Mein Fall wurde dank ihr mit Erfolg abgeschlossen. Ausserdem ist sie einen ganz netten Mensch. Auf eine wunderbare Zukunft!